Katherine Watson

Katherine Watson erhielt Ihre Ausbildung in ihrem Heimatland England an der Elmhurst Ballet School und an der Central School of Ballet. Während dieser Zeit trat sie mit dem British Gas Ballet Central in Choreografien von Christopher Gable, Michael Keegan-Dolan and Derek Williams auf.
Von 1995-1999 war die agile Tänzerin beim Israel Ballet engagiert, wo sie die weiblichen Hauptrollen in LA FILLE MAL GARDÉE und GRADUATIION BALL und solistische Aufgaben in den Balletten SQUARE DANCES, LA VALSE und SYMPHONY IN C von George Balanchine übernahm.
1999 wurde Katherine Watson Mitglied im Peter Schaufuss Ballet, wo sie ebenfalls solistisch, z.B. als Ophelia in HAMLET, hervortrat. Für ihre Darstellung des Fräulein Carlsen in dem Ballett NIGHTWATCH wurde sie 2002 vom Dance Europe Magazine als beste weibliche Tänzerin Dänemarks nominiert.
Neben Ihres Engagements unterrichtete sie seit 2006 in der Peter Schaufuss Ballet School.
Peter Breuer hat sie für die Spielzeit 2009/10 für die Produktion MARILYN an das Landestheater Salzburg verpflichtet.
 
Name
Email
Comment
Or visit this link or this one