Maria Gruber







 

Die in Schweden geborene Österreicherin begann ihr Ballettstudium 1974 an der Ballettschule der Königlichen Oper in Stockholm. 1978 wechselte sie zur damals noch bestehenden Ballettschule des Salzburger Landestheaters unter der Leitung von Prof. Rosa Hartlieb und absolvierte als jüngste Teilnehmerin die Bühnenreifeprüfung. 1983 führte sie ihr Studium in Stockholm weiter und schloss es mit Diplom ab.

Seit 1985 gehörte sie zur Compagnie des Salzburger Landestheaters und begeistert hier immer wieder das Publikum mit ihrer Ausstrahlung in den unterschiedlichsten Rollenprofilen, z.B. als Solveig in PEER GYNT oder als böse Fee in DORNRÖSCHEN. Als Gast tanzte sie an vielen Bühnen Deutschlands sowie bei den Salzburger Festspielen. Peter Breuer schuf in seinen Balletten wie ORPHEUS UND EURYDIKE, MEDEA, THERESE RAQUIN, TANGO und vielen weiteren etliche Rollen für sie.

 
Name
Email
Comment
Or visit this link or this one